In 5 Tagen auf den Monarchen

Termin: 14.-18..8.2017

Der, wo man nur noch runter schaut, in den Alpen. Wo es vor Allem auf die richtige Akklimatisation ankommt. Man braucht nicht wirklich klettern. Aber Glück braucht man, mit dem Wetter. Und Biss. Mit dem Schweinehund...

Weitere Informationen:

An diesem Bollwerk im westlichen Alpen-Eck ist alles sehr Verhältnisabhängig. Das folgende Programm ist als Idealvorstellung zu sehen: 

1. Tag Treffen le Cugnon bei St. Gervais, Aufstieg zur Conscritshütte, 2602m. Ca. 6 Stunden, 1500 Hm

2. Tag Eindrückliche Akklimatisationstour auf den Dome du Miage, 3673m und Abstieg zum wunderbaren Hotel Tre la tete, 1970m zur Erholung für den Gipfelsturm. 

3. Tag Abstieg, Transfer nach St. Gervais und mit der Straßenbahn ("Tramway du Mt. Blanc") zum Col Lachat, 2077m, von hier ca. 3,5 Stunden Aufstieg zur Tetes Rousseshütte, 3167m.

4. Tag Jetzt gilts:Mitten in der Nacht durch das berühmte Grande Couloir, vorbei an der stets überfüllten Gouterhütte und mit der Stirnlampenparade über den Bossesgrat zum Monarchen, 4810m. Abstieg zur Tetes Rousses, zur Not auch Gouter...

5. Tag Abstieg zur Straßenbahn und zur Party ins gelobte Tal.

Preis: 1550 EUR pro Person bei zwei Teilnehmern

Voraussichtliche Zusatzkosten 350 EUR für Halbpension (Lager) auf den Hütten exkl. Getränke und Liftkosten

Leistungen • Bergführer IVBV

• alpines Leihmaterial (Pickel, Steigeisen, Seile/Gurte) gg. Gebühr

Die Akklimatisation (Tag 1-3) ist auch mit 4 Gästen pro Bergführer möglich, so daß sich bei 4 TN der Preis entsprechend reduziert. Sprecht mich an!

Anforderung: