Brenta Klettersteig

Termin: n.n. (5 Tourentage)

In der Wand und im Drahtseil - hochspektakulär und hochsicher.

Nirgendwo lassen sich in einer Woche so viele Eisenwege „abklappern“ oder vielmehr abclippen wie in der Dolomitenregion oberhalb von Madonna die Campiglio. Dabei steigen die Schwierigkeiten langsam bei gleichbleibend spektakulärer Kulisse und gleichbleibend angenehmen Hütten – besonders in der Nebensaison!

Weitere Informationen:

Programm:

K bedeutet jeweils die Bewertung auf Hüslers Klettersteigskala

Montag:12 Uhr Treffpunkt Talstation Grostebahn/Madonna di Campiglio. Auffahrt zum Passo die Groste, 2437m, Wanderung zum Rif. Tuckett, 2272m

Dienstag: zum Einklettern Sentiero Sosat (K2) zum Rif. Brentei, 2187m.

Mittwoch: Sent. Martinazzi/Ideale (K2) zum Rif. XII Apostoli 2489m

Donnerstag: Sent. Castiglioni (K3) über die Bocca dei due denti zum Rif. Ambiez, weiter über Sent. Palmieri o. Brentaro zum Rif. Tosa, 2491m

Freitag: Über den berühmten Bocchette Centrali (K2), zusammen mit B. Alte der Traumpfad für Klettersteigfreunde in den Alpen schlechthin, zum Rif. Alimonta, 2591m. Hier entweder noch eine Nacht bleiben oder nach dem Kaffee mit dem Bergführer zurück nach Madonna.

Preis: 580 Euro bei 4-8 Teilnehmer/innen. Voraussichtliche Zusatzkosten: ca. 320 Euro für Halbpension und Getränke auf den Hütten

Leistungen• Bergführer • alpines Leihmaterial (Klettersteigsets/Gurte/Helme)

Anforderung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Ausdauer für 4-6 Stunden. Klettererfahrung nicht erforderlich.