Die Kante schlechthin

Termin: auf Anfrage! 

Der Badile ist einer der formschönsten Kletterberge der Welt, das beste für den Genusskletterer ist seine markante Nordkante. Mit der Überschreitung nach Bella Italia zur Gianettihütte machen wir die Tour "gegen den Mainstream" 

Die Tour ist auf drei Tage angelegt, da Bergsteiger mit dem Format für diese Überschreitung sich selbstständig akklimatisieren können. Dafür sollte man sich vorher 2 Tage in angemessener Höhe bewegen/einklettern. Ich berate Euch gern!

Weitere Informationen:

Programm, ordentliche Verhältnisse vorausgesetzt:

1. Tag: Aufstieg von Bondo zur Sasc-Furahütte, Auschecken der Verhältnisse

2. Tag: Jetzt gilts! Ruff die Nordkante, runner den Normalweg, Cappucho bei Giacomino (Gianettihütte, hier auf Wunsch phantastische Anschlusskletterereien, Tendenz: Kürzer aber schwerer!). 

3. Tag: Durch den einsamsten Teil des Bergells, die Trubinasca, zurück in die Schweiz

Preis: 1 Teilnehmer: 1200 EUR

vorauss. Zusatzkosten: ca. 100 Euro für Halbpension auf den Hütten exkl. Getränke

Leistungen: Bergführer UIAA

Anforderung: Erfahrung im alpinen Klettern, Kletterkönnen im Nachstieg V (UIAA), Ausdauer für einen sehr langen Tag