Mythos Eiger

Termin: n.n.

Der Eiger hat nicht nur die berüchtigte Nordwand zu bieten, sondern auch eine der schönsten mittelschweren Grattouren der Alpen - den Mittelegi!

Der Mittelegigrat ist sehr lang, ausgesetzt und spektakulär. Seine kombinierten Schwierigkeiten (Fels bis III, Eis bis 45°) sind anhaltend und die Tour ist am Eigergipfel noch lange nicht zuende: Der Abstieg über die Eigerjöcher zur Mönchsjochhütte erfordert weitere ca. 5 Stunden höchste Konzentration! Daher nur mit Eingehtour und als Einzelführung!

Weitere Informationen:

Programm, ordentliche Verhältnisse vorausgesetzt:

1. Tag: Wir treffen uns 9 Uhr an der Jungfraubahn, Auffahrt, Gletscherwanderung zur Mönchsjochhütte, Aufstieg zum Mönch (4107m)

2. Tag: Wechsel zur Mttelegihütte. Fahrt mit der Jungfraubahn zur Station Eismeer, Hüttenzustieg (Stelle im IV Grat) ca. 3 Stunden

3. Tag: Überschreitung des Eiger: Mittelegigrat - Eiger (3970m) - nörgl. Eigerjoch - Chlyne Eiger - südl. Eigerjoch - Mönchsjochhütte. Gesamtzeit 12-14 Stunden

4. Tag: Abstieg/Rückfahrt nach Grindelwald, gerne hier noch Sportklettern...

Preis: 1 Teilnehmer: 2415 Euro

vorauss. Zusatzkosten: ca. 220 Euro für Halbpension/Lifte

Leistungen: Bergführer UIAA 

Anforderung: