Ein Viertausender und die wohl spektakulärste Alpenhütte

Termin: 30.6.-3.7.2016

Zunächst gehen wir von Zermatt als Tagestour aufs Breithorn, 4165m. Klingt unmöglich, geht aber mit Hilfe der freundlichen Zermatter Bergbahnen. Die architektonisch hoch interessante neue Monte Rosa Hütte ist dann unser nächstes Ziel, vorbei an diesem abgelegenen Bergdorf namens Zermatt, eingebettet in eine surreale Gletscherwelt.

Weitere Informationen:

Programm:

1. Tag Treffen in Zermatt so gegen 10, Auffahrt zur Mittelstation, Wanderung zur Gandegghütte, 3029m

2. Tag zurück zum trockenen Steg, Auffahrt zum Klein Matterhorn, Gletschertour aufs Breithorn, 4165, mit Liftunterstützung zurück nach Zermatt in den gemütlichen Tannenhof

3. Tag Auffahrt zur Station Rotenboden am Gornergrat, Gletscherwanderung zur neuen Monterosahütte, 2883m

4. Tag Vorbei an spektakulären Gletscherseen und durch die ebensolche Gornerschlucht zurück nach Zermatt, dem einsamen Dörfli...

Preis: 480 EUR bei 4-6 Teilnehmer/innen.Voraussichtliche Zusatzkosten: ca. 190 EUR für Halbpension (Lager) auf den Hütten und eine Nacht im Hotel im DZ mit Frühstück (exkl. Getränke) und ca. 90 EUR Seilbahn/Liftkosten

Leistungen: Bergführer •alpines Leihmaterial (Pickel, Steigeisen, Seile/Gurte) 

Anforderung: Zum Breithorn wirds mal  mittelsteil (35°), aber gut gesichert in ausgetretener Schneespur. Das ist da immer so.