Eiskurs Steingletscher

Termin: 10.-13.6.2017, 4 Tage

Dieser Eiskurs richtet sich an Bergbegeisterte, die lernen wollen, sich selbstständig auf leichten Hochtouren und geführt auf schweren Hochtouren zu bewegen.

Das Gebiet in der Zentralschweiz zwischen Sustenpass, Sustenhorn (3505 m) und Tierberglihütte (2795m) bietet ein ideales Lernfeld für Hochtourenfreunde: Unten der nackte Gletscher in zunehmender Steilheit, oben Fels, Firn und kombiniertes Gelände bis hin zu Susten- und Gwächtenhorn. Immer in schönem Ambiente, immer in netter Unterkunft, immer verbunden mit fordernden Anwendungstouren!

Weitere Informationen:

Programm:

Am Ankunftstag steigen wir auf zur Tierberglihütte, im Klettersteig können wir das Klettern im Fels mit Steigeisen üben. Verm. am dritten Tag machen wir eine Anwendungstour zum Sustenhorn, 3503 m. Der genaue Ablauf ist abhängig von Wetter, Verhältnissen und Gruppe, wir geben ihn uns vor Ort. 


zwingende Inhalte:

Fortbewegungstechniken mit Pickel und Steigeisen im kombinierten Gelände bis Kletterschwierigkeit II (UIAA) und Eis 45° Steilheit

Die Gletscherseilschaft: Wieviele, Wann und wie?

Fixpunkte legen und daran sichern (Einführung)

Spaltenbergung

Preis: 575 Euro bei 4-8 Teilnehmer/innen. Voraussichtliche Zusatzkosten: ca. 120 Euro für Unterkunft/Verpflegung (exkl. Getränke)

Leistungen:

  • Bergführer UIAA für 4 Tage
  • Sicherungsmaterial (Gurte/Seil/Helme), Hochtourenausrüstung auf Wunsch (Pickel/Steigeisen)

Anforderung: Ausdauer für 1000 Höhenmeter im Aufstieg (ca. 4 Stunden Aufstieg), etwas Körperspannung für den Umgang mit Pickel/Steigeisen, Schwindelfreiheit, Abenteuerlust

Treffpunkt Anreisetag 12 Uhr Hotel Steingletscher am Sustenpass